MISSION

Etliche Produkte und Leistungen werden beworben. Mit einer guten Positionierung würden sie am Markt bedeutender kommunizieren und wertvoller differenzieren. Sie würden höhere Umsätze und bessere Gewinne erwirtschaften.

scribble konzipiert differenzierende Positionierungen, steckt Claims im Markt ab, kreiert aufmerksamkeitsstarke Kommunikation und realisiert Werbeversprechen als zielgruppenorientierte Werteversprechen.

Dadurch erwirtschaften Ihre Produkte und Leistungen höhere Umsätze und bessere Gewinne.

Ohne Konzeption wenig Erfolg!

Die Konzeption ist die Basis für Ihr gesamtes Marketing. Mit scribble erarbeiten Sie in dieser Phase quantitative und qualitative Marketingziele. Schwerpunkte liegen dabei auf marktpsychologischen Zielen wie Bekanntheit, Kundenbindung, Neukundengewinnung oder Image.

In der Makroanalyse berücksichtigen wir äußere Situationen wie Gesellschaft, Kultur, Umwelt etc., um dann in der Mikroanalyse die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe in Bezug auf Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Ihre Leistungen im Markt plausibel kommunizieren zu lassen.

Das Ergebnis ist eine Positionierung, die trennscharf differenziert und Ihren Claim im Markt erkennbar absteckt. Es entsteht eine Kommunikationsstrategie, die verkaufsfördernde oder imageorientierte Werte transportiert, um bei B-to-B oder B-to-C Zielgruppen Begehrlichkeiten auszulösen. | Das interessiert mich

Das Outfit, in dem Sie vor Ihr Publikum treten!

Was der Mensch nicht sieht, das kauft er nicht. Die Kreation ist somit die wichtigste Begegnung zwischen Konsument und werblicher Botschaft.

In dieser Phase gestaltet scribble eine Werbewirkung, die Ihre Positionierung aufgreift und die Ihren Kommunikationszielen gerecht wird. Zur kommunikativen Profilierung Ihrer Werbung schaffen wir einen UAP (Unique Advertising Proposition), durch den Sie sich kreativ vom Wettbewerb abheben.

Damit Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Ihre Leistungen identifizierbar sind, kreieren wir Key Visuals, die zunächst gelayoutet und dann fotografiert werden. So wird der gewünschte Informationstransfer früh für Sie sichtbar.

Das Ergebnis ist eine Copy-Strategie, die verdeutlicht, dass Ihre Kommunikationspolitik bei der medialen Ausrichtung Aufmerksamkeit erzeugt und Kommunikationsziele erfüllt. | Das interessiert mich

Online, offline, überall. Gut, dass es Medien gibt.

Das beste Angebot, die beste Leistung nützt nichts, wenn Zielgruppen oder Interessenten als potentielle Kunden nicht davon erfahren. Wir alle kaufen nur Produkte und Leistungen, die uns über die Medien aufgefallen sind.

In dieser Phase realisiert scribble eine mediale Umsetzung, online oder offline. Ziel dabei ist die Realisation einer durchgängigen Leitidee, die inhaltliche, gestalterische und technische Vorbereitung beinhaltet.

Das Ergebnis kann die Realisation einzelner Kommunikationsmaßnahmen sein, über Printmedien wie z.B. Kataloge, Broschüren, Flyer oder Großplakate, bis hin zur Realisation von Onlinemedien wie z.B. der eigenen Homepage. Gerade das Internet ermöglicht ein hohes Maß an Interaktion und gestattet durch E-Mails oder Newsletter eine direkte Kommunikation. | Das interessiert mich

Coole Kälte für heißes Backwerk:

Wenn von Kälte für heißes Backwerk gesprochen wird, geht es nicht um das bloße Einfrieren von Teiglingen und Backwaren. Kältetechnik in Bäckereien hat heute die Aufgabe, die Produktion wirtschaftlicher zu gestalten. Durch sie können größere Chargen hergestellt und in der Kühlzelle bevorratet werden.

iceCool hat sich auf Kältetechnik für Bäckereien spezialisiert. Doch das haben andere Unternehmen auch und so galt es, Bewusstseinsanteile im Markt zu gewinnen.

Bei keiner individuellen iceCool-Idee kommen Teiglinge mit lästigen Eiskristallen in Berührung. Das und weitere Features zeugen von einer coolen Technik, mit der sich auch der Service von iceCool sehen lassen kann.

Und wenn wir in der heutigen Zeit sagen, dass etwas cool ist, dann drücken wir damit Bewunderung aus.

Somit positionierten wir iceCool als den coolen Hersteller im Markt - cool in Technik - cool im Service und als Partner für coole Bäcker.

Da schmeck’ ich meine Welt:

Mit der Lebensart Homing, bei der das Zuhause zum sozialen Lebensmittelpunkt wird, entsteht bis heute eine Kaffeekultur, bei der Kaffeevollautomaten als Alleskönner in der Zubereitung von Kaffeespezialitäten bei Verbrauchern immer beliebter werden.

Hierzu suchte der Großhändler, Wilhelm Jansen Eisenjansen GmbH & Co. KG, ein Markendach für den stationären Einzelhandel. Dazu wurden auch Werte gewünscht, die eine Abgrenzung zum preisaggressiven Onlinehandel kommunizieren.

Unter der eingetragenen Marke MIOMONDO kreierten wir eine Welt, in der der stationäre Einzelhändler, jetzt als MIOMONDO Fachhändler, Kaffeegenuss mit einer verlängerten Garantie verkauft. Das macht ihn in seiner Region einzigartig.

Aufmerksamkeit erhascht die Marke über Key Visuals, die an soziale Kontaktmomente in unserem Leben erinnern, zu denen gerne ein guter Kaffee getrunken wird. Zur Identifikation als MIOMONDO Fachhändler wurde für den Point of Sale Werbematerial kreiert. Seinen Verkaufsflyer gestaltet der Fachhändler individuell über eine eigens dafür entwickelte Datenbank. Bis heute gibt es MIOMONDO über 100 mal in Deutschland.

Sparen wo m_n k_nn:

55% der Heizungsanlagen in Deutschland wurden vor 1997 installiert und sind somit älter als 18 Jahre. Es besteht also in jedem Fall Modernisierungsbedarf für Heizungen. Auch die Preise von Öl und Gas steigen stark und eine Stabilisierung ist nicht zu erwarten. Das macht Heizen teuer und konditioniert die Gesellschaft um in eine Wärme-Sparnation. So zögert jeder zweite Deutsche den Beginn der Heizperiode hinaus, um Kosten zu sparen. Rund 42 % reduzieren sogar zu diesem Zweck die Raumtemperatur und ziehen sich in der eigenen Wohnung wärmer an.

In diesem Umfeld formulierte die Jürgen Hohnen GmbH das Ziel, vorrangig stromproduzierende Heizsysteme (BHKW) verkaufen zu wollen und damit die Marktführerschaft in einem Teilmarkt zu erlangen.

Studien wiesen darauf hin, dass die Themen KWK (Kraft-Wärme-Kopplung) und BHKW (Blockheizkraftwerk) noch große Informationsdefizite aufweisen. So konzipierten und kreierten wir eine Kommunikation, die erzählt, dass man mit einer neuen Heizung so sparen kann, dass sich eine Einschränkung im Wohlbefinden nicht lohnt.

Über einen Konfigurator wird deutlich, dass eine stromproduzierende Heizung (BHKW) das größte Potential zum Energiesparen aufweist. Dadurch gewann die Jürgen Hohnen GmbH in einem Pretest (Vortest) zu dem Thema zahlreiche Interessenten.

Halleluja:

In einem regionalen Markt verfolgt Shoe-Point das Ziel, Kunden langfristig an die Handelsmarke zu binden und neue Kunden zu gewinnen. Dazu präsentiert der stationäre Einzelhändler auf 2 Etagen 10.000 trendige Schuhe für Damen und Herren. Es sollte jedoch nicht nur bei der Inszenierung der Produkte bleiben. Gesucht wurden emotionale Impulse, die im Marktsegment Bewusstseins-Anteile vor allem bei den Konsumentinnen gewinnen.

Recherchen ergaben, dass Frauen in Deutschland mehr als doppelt so viele Schuhe wie Männer besitzen. Auch siegt beim Schuhkauf oft die Leidenschaft über die Vernunft. Kurz gesagt, mit Schuhen kaufen sich viele Frauen Gefühle und Träume.

Diese Begehrlichkeit für das Produkt drückt Shoe-Point in seinen Kampagnen aus. Aufmerksamkeit und Bekanntheit zu gewinnen gelingt über Großplakate, der Verkauf über zielgruppenorientierte Mailings und die Website zeigt Produktinformationen. So wurde die Anzahl der Kundinnen von vielen auf ganz viele gesteigert.

scribble Werbeagentur GmbH
Am Forsthaus 50
52511 Geilenkirchen
Deutschland | NRW
+49 (0) 24 51-4 09 33 56
##!aW5mb0BzY3JpYmJsZS13ZXJiZWFnZW50dXIuZGU=!##
Besuch planen
Rajkumar Rajapreyar, Geschäftsführer der Scribble Werbeagentur nah bei Düsseldorf.

Rajkumar Rajapreyar | Geschäftsführer

Lust mit uns gemeinsam Werbung mit Werten auf die Beine zu stellen?

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf:

* Pflichtfeld